Netzwerkschranklösungen für Ihr Unternehmen

Netzwerkschranklösungen für Ihr Unternehmen

Wir helfen gerne!
030 3309626-22
kontakt@lorop.de

Netzwerkschranklösungen für Ihr Unternehmen

LOROP. Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner an Ihrer Seite.

Netzwerkschranklösungen für Ihr Unternehmen

Sie überlegen sich, für die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmensnetzwerkes Netzwerkschränke anzuschaffen oder wissen noch nicht so recht, wofür diese Schränke genutzt werden können? Dann haben wir hier einige hilfreiche Fakten und Tipps, die Ihnen die Planung, Anschaffung und Einrichtung einfacher machen können.

Was sind Netzwerkschränke und wozu werden sie genutzt?

Netzwerkschränke werden für die Aufbewahrung und Verknüpfung von Netzwerkkomponenten Ihres Unternehmensnetzwerks wie Router, Switches, Server etc. verwendet. Es gibt sie als Wand- oder Standschranklösungen. Durch diese Schränke liegt Ihre IT Infrastruktur nicht irgendwo herum, sondern ist an einem zentralen Ort zusammengefasst, was auch die Verkabelung der Geräte untereinander sowie die Wartung vereinfacht. Einige Netzwerkschränke bieten zusätzlich eine eingebaute Belüftung für die Geräte, verschiebbare Regalbretter, Sicherheitsfeatures und Funktionen für das Kabel-Management. „Netzwerkschrank“ klingt für manche nach teurem High-Tech Equipment, das sich nur für größere Unternehmen lohnt – dabei sind Einsteigermodelle schon für relativ wenig Geld zu haben.

Netzwerkschranklösungen für Ihr Unternehmen

Singlemode-Fasern werden auch Monomode-Fasern genannt. Das bedeutet, dass die Faser eine einzige Ausbreitungsart des Lichts innerhalb der Faser unterstützt. Das hat den Vorteil, dass bei großen Distanzen Signale weder verstärkt, noch aufbereitet werden müssen.

Singlemode-Glasfasern zu nutzen ist sinnvoll, wenn große Distanzen überbrückt und/oder besonders hohe Datenraten erzielt werden sollen. Die Rate an Übertragungsfehlern und Interferenzen (Auslöschung sich überlagernder Wellen) reduziert sich auf ein Minimum.

Beim Spleißen und der Anbringung der Steckverbindungen ist absolute Genauigkeit durch einen Fachmann notwendig. Das liegt daran, dass die sehr kleinen Durchmesser der Glasfaserkabel exakt aufeinander ausgerichtet sein müssen, um beispielsweise Signalverluste zu verhindern. Des Weiteren ist besondere Vorsicht bei der Verlegung in Bezug auf das Einhalten der Mindestbiegeradien geboten. Wird das Kabel zu stark geboten, kann es zur Beschädigung kommen und das Kabel ist nicht nutzbar. Benötigen Sie Hilfe bei der Verlegung Ihrer Leitungen? Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Wir unterstützen Sie gerne bei der Konfektion und Leitungsverlegung an Ihren Wunschort.

Kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail: kontakt@lorop.de oder telefonisch in unserem Büro in Berlin: 030 / 330 96 26 – 0

Schauen Sie auch mal auf unseren anderen Seiten vorbei:

IT Betreuung Berlin

IT Service Berlin

Netzwerkverkabelung Berlin

Netzwerkverkabelung im Unternehmen Berlin

Kundenbewertung
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]